Anke van Beekhuis

Anke van Beekhuis

verfügt über mehrjährige Management- und Beratungserfahrung in nationalen und internationalen Unternehmen.

Sie war lange Jahre als Bauleiterin für Heizung/Lüftung/Sanitär für große Bauprojekte zuständig und wechselte danach in Führungspositionen im strategischen Marketingbereich & Geschäftsführung. 2005 gründete Sie TheRedHouse – Institut für nachhaltige Unternehmensentwicklung. www.theredhouse.at

Sie begleitet Unternehmen dabei, eine Unternehmenskultur zu erreichen die einen Mehrwert generiert. High Performance Culture & Gender Balance ist ein wichtiger Teil für die Zukunft. Den strategischen Ansatz von High Performance Culture & Gender Balance erzielt sie mit der Konzernleitung in vielen Organisationen und verankert den neuen Ansatz dort so, dass er nachhaltig wirkt.

Seit vielen Jahren begleitet Sie Unternehmen zusätzlich bei der Strukturberatung, Strategie- und Führungskräfteentwicklung und in Changeprozessen im In-  und Ausland. Mehr als tausend Führungskräfte und Vorstände haben von ihrem Fachwissen in Form von Vorträgen, Workshops, Lehrgängen und persönlicher Beratung profitiert.

Sie arbeitet auf Basis von Ergebnissen und nicht mit Tagessätzen. Sie ist für ihre Umsetzungsstarke, lösungsorientierte und unternehmerische Vorgehensweise bekannt. Sie hält viele Vorträge im deutschsprachigen Raum zum Theme „Hight Performance Culture“ & „Cashbringer – Gender Balance“

Neben ihrer Tätigkeit als Eigentümerin von TheRedHouse engagiert sie sich ehrenamtlich in unterschiedlichen Vereinen.

2015 gründete sie eine Plattform, um UnternehmenseigentümerInnen und Vorständen die Möglichkeit des persönlichen Austausches zu bieten. 2018 nennt sie es Business Snack.

Als Autorin zahlreicher Fachartikel, sowie der Bücher „Power sucht Frau –  Übernehmen Sie Führung für Ihren Erfolg“ und „Wer sich selbst findet, darf‘s behalten – Wie Sie erreichen, was Ihnen im Leben richtig wichtig ist!“  hat sich Frau van Beekhuis in deutschsprachigen Raum einen Namen gemacht.

2019 erschien ihr neues Buch „Wettbewerbsvorteil Gender Balance“ im Gabal Verlag.

Christian Mayer

Christian Mayer

War rund 20 Jahre in der Kommunikation im Umweltbereich tätig, davon 15 Jahre als Kommunikationsleiter und Pressesprecher. Sein Fachwissen stellte er zudem als Vortragender bei zahlreichen internationalen Kongressen unter Beweis. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung, sowie Fachkenntnisse in interner Kommunikation, bei der Erstellung und Umsetzung von PR- und Marketing Konzepten sowie im KOL Management. Seine Kunden begeistert seine Übersicht und die Fähigkeit, komplizierte Zusammenhänge in einfache Worte zu fassen.

Weiterbildungen
PR Konzeptionist, Grassroot Marketing, Präsentationstechnik, Medientrainings, S.C.I.L. Master (Institut für Wahrnehmungs- und Wirkungskompetenz, Andreas Bornhäußer)

Consulting Know-how
Interne und externe Kommunikationsarbeit, Public Relations, Public Affairs, Erarbeitung integrierter Kommunikationskonzepte, Konzeption von PR-Strategien und Erarbeiten entsprechender PR-Maßnahmen, Krisen-PR, CI Entwicklung (Vision, Leitbild, Corporate Design, Corporate Wording, Corporate Behaviour), Moderation von Stakeholder-Gruppen, Key Opinion Leader Management, Anregung und Begleitung von Studien bzw. Umfragen, Wirkungs- und Wahrnehmungskompetenz nach S.C.I.L.

Dr. Reinhard Kreissl

Dr. Reinhard Kreissl

war in der Vergangenheit für verschiedene größere und mittlere Unternehmen in Deutschland als Berater tätig (LogicaCMG, PULS GmbH, MVG München Verkehrsbetriebe, Hamburg Consult), hat im Rahmen von Führungskräftetrainings regelmäßig Vorträge gehalten, Führungskräfte-Coachings durchgeführt und ist aktuell in Österreich schwerpunktmäßig im Rahmen seiner Tätigkeit am Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie mit Forschungs- und Evaluationsaufgaben für das Justizministerium befasst.

ist habilitierter Soziologe, gelernter Münchner und bekennender Wiener. Er hat in mehreren Bereichen international Erfahrung gesammelt. Er war an diversen (deutschen, amerikanischen, australischen, österreichischen) Universitäten in Lehre und Forschung tätig, hat eine Reihe von nicht nur wissenschaftlichen Büchern verfasst, arbeitet als Kommentator für diverse Feuilletons und war und ist in verschiedenen Bereichen als Berater tätig. Schwerpunkte der Beratungstätigkeit liegen dabei in den Bereichen der Politikberatung, der Organisationsentwicklung, der beratenden Implementations- und Evaluationsforschung, sowie des Konfliktmanagements und des Führungskräfte-Coachings. Zu den Auftraggebern gehören neben einer Reihe von staatlichen Institutionen, diverse gemeinnützige Einrichtungen, sowie Unternehmen aus den Bereichen Softwareentwicklung und Elektronik.

Weiterbildungen
… finden täglich statt, wenn man mit offenen Augen und wachem Kopf sich den anstehenden Aufgaben stellt.

Consulting Know-how
Strategieentwicklung, Prozessoptimierung, Coaching, Konfliktmanagement, Security Management

Mag. Josef Leeb

Mag. Josef Leeb

ist gebürtiger Oberösterreicher mit Wien als Wahlheimat und studierte Soziologie an der Universität Wien. Er verfügt über langjährige Management- und Beratungserfahrung in Unternehmen verschiedenster Größe und Ausrichtung. So war er als Personalentwickler und Trainer bei Siemens AG Österreich, als Leiter Personal- und Organisationsentwicklung bei Kapsch AG sowie als selbständiger Unternehmensberater für österreichische Unternehmen tätig.

Seine Kunden, Klienten und Partner schätzen an ihm seine ruhige Ausstrahlung, seine langjährige Erfahrung und dass er Dinge immer wieder konstruktiv auf den Punkt bringt. In der Zusammenarbeit mit seinen Kunden achtet er auf eine Win-Win Situation und auf ergebnisorientierte Lösungen.

Weiterbildungen
Systemischer Unternehmensberater, Gruppendynamiktrainer, Coaching, Systemische Aufstellungen

Consulting Know-how
Führungskräfteentwicklung, Begleitung interner Umorganisationsprojekte, Strategieentwicklung, Leitbildentwicklung, Projektmanagement, Ausrichtung mehrerer Abteilungen auf den Vertriebsprozess, Traineeprogramm, Personalmarketing, Lehrlingsausbildung, Vorgesetztenfeedback, Einzelcoaching, Mitarbeitergespräche, Systemische Aufstellungen